Fehlermeldung im Report Schwerbehindertenabgabe
SAP Hinweise beachten:

In diesem Beitrag gehen wir insbesondere auf den Hinweis 3107424 ein.

Ausgangssituation

Arbeitgeber die im Jahresdurchschnitt monatlich 20 oder mehr Arbeitnehmende beschäftigen sind gesetzlich verpflichtet, einen Anteil schwerbehinderter Menschen zu beschäftigen. Für das Jahr 2021 muss die Anzeige bei der Bundesagentur für Arbeit bis spätestens 31. März 2022 erfolgen.

Die Auswertung geschieht durch den Report Anzeige gem. §163 Abs. 2 SGB IX (Schwerbehinderte Mitarbeiter) (RPLEHAD3)

Ab dem Meldejahr 2021 muss auch ein Ersteller/in und ein Ansprechpartner/in genannt werden.

Die Abbildung erfolgt durch die Anpassung der Teilapplikation Schwerbehindertenanzeige Ansprechpartner (ESBC) in der Tabelle T596M.

Folgende Auswahlfelder stehen zur Verfügung:

Erstellerin

A             beim Arbeitgeber

D             Dritter (z. B. Steuerbüro)

Verantwortliche/r

G            Geschäftsführer/in

I              Inhaber/in

P             Personalleiter/in

S             Sonstiges

Die oben gezeigten Felder und Auswahlhilfen erscheinen jedoch nur wenn das Beginn Datum >= 01.01.2021 lautet.

Problemstellung

Sind die o.g. Felder nicht in der Tabelle unter der Teilapplikation ESBC gepflegt produziert die Auswertung zur Schwerbehindertenabgabe 2021 die nachstehenden Fehlermeldungen (Funktion Ersteller) bzw. Warnungen (Funktion Verantwortlicher):

Die Felder, um die Funktionen des Erstellers und des Verantwortlichen zu pflegen, befinden sich im View: VV_596M_ESBC.

Die zwei Felder werden jedoch nur dann zur Pflege angeboten, wenn das Beginn Datum >= 01.01.2021 lautet.

Haben Sie Fragen zum Thema Fehlermeldung im Report Schwerbehindertenabgabe oder brauchen Sie weitere Hilfe? Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular und senden Sie uns eine Nachricht. 

Diesen Beitrag teilen